Das Lila Sofa zieht weiter

Übergabe der Demenzsensibel-Kampagne von der Körber-Stiftung an den Verein KONFETTI IM KOPF

Seit Herbst 2018 reiste das lila Sofa im Rahmen des Projektes Demenzsensible Gesellschaft durch Hamburg und durch Deutschland. An vielen öffentlichen Orten lud die Körber-Stiftung zusammen mit PartnerInnen dazu ein, über kulturelle und soziale Teilhabe von Menschen mit Demenz nachzudenken. Der Verein KONFETTI IM KOPF e.V. setzt nun die Arbeit mit dem Lila Sofa fort.

Übergabe des Lila Sofa Projekts von Jonathan Petzold (re), Körber-Stiftung an Michael Hagedorn (li), KONFETTI IM KOPF: Foto: Körber-Stiftung.

Mit der ersten öffentlichen Lila-Sofa-Aktion seit Beginn der Pandemie fand die offizielle Übergabe des Projekts von der Körber-Stiftung an den Hamburger Verein KONFETTI IM KOPF statt. Am verkaufsoffenen Sonntag, 3. April, wurde das Lila Sofa als Symbol und Hingucker für das Thema Demenzsensibilität ins Hamburger Rahlstedt-Center eingeladen, welches unter dem Motto „Inklusion und Integration“ Bürgerinnen und Bürger zum Schauen, Shoppen und Sich-Informieren einlud.

Mit dabei waren Jonathan Petzold, Programmleiter der Körber-Stiftung, und Michael Hagedorn, Initiator und Vorstand des Vereins KONFETTI IM KOPF.

Mit dem Lila Sofa leistete die Körber-Stiftung einen Beitrag, eines der drängenden Themen einer immer älter werdenden Gesellschaft in den Fokus zu rücken und zum Dialog anzustiften. Die gute Idee traf sowohl vor Ort als auch bundesweit auf sehr positive Resonanz. Im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, jetzt unter Federführung der BAGSO, wurde das Lila Sofa als Best-Practice-Beispiel vorgestellt.

Mit dem Ende des Projektes seitens der Körber-Stiftung wird diese erfolgreiche Arbeit jetzt an KONFETTI IM KOPF e.V. übergeben und dort als Engagement-Projekt weitergeführt. Der Verein will mit bunten, originellen und öffentlichen Aktionen eine lebensbejahende und den Menschen zugewandte Auseinandersetzung mit dem Thema Demenz anregen.

Wir sind stolz, diese wichtige Arbeit zu unterstützen und wünschen KONFETTI IM KOPF viel Erfolg, anregende Gespräche und spannende Begegnungen mit und auf dem Lila Sofa“, sagt Jonathan Petzold, Programmleiter Gut Leben im Alter, Körber-Stiftung.


Wie die Kampagne zur Ihrer Institution in Ihren Ort kommt, lesen Sie hier: http://www.demenzsensibel.info/das-lila-sofa-in-ihrer-institution/

Kontakt:
e-Mail an:  mail(at)demenzsensibel.info
Doris Kreinhöfer
Tel. 0160 94 99 54 85